Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Berufsschule

eingestellt von Madleen Wenzel am 19. September 2018

Berufsschule

Heute gibt’s Grüße von uns Azubis aus der Berufsschule, da sind wir nämlich alle im Moment. Wir Banker haben den Luxus, dass wir den Berufsschulunterricht in Blockform genießen dürfen. Das bedeutet, dass wir pro Schulhalbjahr für jeweils drei Wochen am Stück in der Schule sind. Das heißt, wir arbeiten in dem Monat kaum und bekommen für das „in die Schule gehen“ unser Gehalt. Eine prima Sache! Toll ist zudem, dass wir die anderen Azubis sehen können und vor „Sparkassen-Feierabend“ zu Hause sind. Gerade in der Berufsschulzeit wächst man zusammen und stärkt somit das Team. Aktuell haben wir zwei Mal in der Woche acht Stunden Unterricht und an den restlichen Tage nur sechs. Wir Sparkassen-Azubis haben zudem noch das Glück, dass unsere Bank zwei Berufsschulen beschickt. Entweder besucht  man in die „Klosterschule“ der Beruflichen Schulen in Korbach oder die „Hans-Viessmann-Schule“ in Frankenberg. Zu welcher Schule man geht, ist abhängig vom Wohnort.

Wenn die Schulzeit wieder beginnt, dauert es kurz, bis man sich wieder eingefunden hat. Aber dann kann sich erstmal voll und ganz auf die Schule konzentriert werden. Es gibt also klare „Cuts“ zwischen Schule und Arbeit.

Die Fächer, die ihr aus der normalen Schulzeit kennt, heißen jetzt Lernfelder. Zu Beginn der Ausbildung lernt man zuerst die „Basics“. Das sind die Lernfelder Recht, Kontoführung, Zahlungsverkehr und Buchführung. Diese sind für die Zwischenprüfung relevant, die für uns übrigens bald ansteht. Am 26. September ist es schon soweit – drückt uns die Daumen! Wir werden euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden halten.

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, wird es während des Unterrichts oft kreativ! Häufig dürfen wir zu Themen Plakate gestalten und diese im Anschluss der Klasse vorstellen. Das macht uns immer besonders viel Spaß.

Ihr habt Fragen zur Berufsschule oder generell zur Ausbildung? Dann scheut euch nicht und schreibt unserer Ausbildungsleiterin Frau Schröder eine Nachricht (j.schroeder@sparkasse-wa-fkb.de).

Im nächsten Schulblock steht übrigens eine Klassenfahrt an 🙂  Also, ihr werdet von uns hören!

 

#wennicheinmalgroßbinwerdeicheinbänker #berufsschule #unterricht #schulbankdrücken #ausbildung #azubis #azubiblog #sparkasse