Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Einen Tag Banker

Einen Tag Banker

Ihr interessiert euch für das Berufsbild Bankkauffrau / -mann, doch wisst gar nicht, wie ihr euch einen ganz normalen Tagesablauf im Service vorstellen könnt?

Wir geben euch einen Einblick in unseren Alltag als Azubi im Service.

Vorbereitung:

Die Geschäftsstellen öffnen um 9.00 Uhr, doch zuvor gibt es schon einiges zu tun!

An die Arbeit gehen wir zwischen 08.15 Uhr  und 08.30 Uhr.

Dort angekommen, melden wir uns erst einmal an unserem Computerplatz an und fahren alle erforderlichen Programme hoch.

Nachdem wir die, noch ungeöffneten, E-Mails gelesen und beantwortet haben, bereiten wir den Servicebereich vor.

Wir fahren alle Computer hoch und starten die Kassenprogramme. Außerdem müssen einige Ordner und Materialien aus den Schränken geholt werden. Wir überprüfen daraufhin, ob am heutigen Tag bestimmte Briefe verschickt werden müssen.

Nun erfolgt eine kurze Rücksprache mit den Kolleginnen und Kollegen, sofern etwas Besonderes an diesem Tag ansteht.

Ruck zuck ist eine halbe Stunde vorbei und die Geschäftsstelle öffnet.

Der Service:

Jetzt steht natürlich erst einmal die Bedienung der Kunden im Vordergrund. Diese erfolgt selbstverständlich individuell und auf den Kunden zugeschnitten.

Das Spektrum ist sehr weit gefächert. Nicht nur Ein- und Auszahlungen tätigen wir, sondern der Hauptbestandteil ist es, den Kunden bei Fragen und Unklarheiten weiterzuhelfen.

Dieser Punkt macht unsere Arbeit sehr abwechslungsreich und spannend, da wir vorher nicht wissen, mit welcher Frage der nächste Kunde an uns herantreten wird.

Von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr schließen die meisten unserer Geschäftsstellen, doch diese Zeit wird natürlich nicht komplett als Pausenzeit genutzt!

Während dieser Zeit arbeiten wir das auf, was am Vormittag durch hohen Kundenverkehr liegen geblieben ist. Auch Kundenanrufe, die während der Öffnungszeit nicht getätigt werden konnten, fallen oftmals in diese Zeit des Tages.

Nach 14.00 Uhr geht es mit dem Service gemäß dem Vormittag weiter.

Je nach Wochentag schließen wir zu unterschiedlichen Zeiten.

Doch auch wenn die Türen der Sparkasse sich schließen, ist nicht sofort Feierabend!

Nachbereitung:

Nun folgen Kassenabschlüsse, die letzten E-Mails beantworten, interne Arbeiten und sich ggf. auf den nächsten Tag vorbereiten.

Wenn alle Lichter ausgeschaltet und alle Computer heruntergefahren sind, ist der Arbeitstag zu Ende.

Und es wartet der nächste spannende Tag auf uns.

 

Wir hoffen, dass ihr euch jetzt ein wenig mehr unter der Berufsfeld des Bankers vorstellen könnt. Ansonsten sprecht uns doch in der Geschäftsstelle an, absolviert ein Praktikum oder holt euch weitere Informationen auf unserer Karriereseite!